Triggerpunkt-Therapie

Gezielte Schmerzbehandlung lokal begrenzter und druckempfindlicher Muskelverhärtungen der Skelettmuskulatur, sogenannter myofacszialer Triggerpunkte, als Auslöser von Schmerzen, Bewegungseinschränkung, Kraftverlust und vegetativen Störungen mit dem Ziel der Linderung myofaszialer Schmerzen, der Verbesserung der Durchblutung und der reflektorischen Beeinflussung der inneren Organe.

 

         

 

Member Login

×